Über mich

Die Frage „Was habe ich der Welt zu geben“? hat mich dazu gebracht, nach der Ausbildung bei Peter Michael Dieckmann zum (Dalmanuta-) Reiki und Meditationslehrer auch als solcher zu arbeiten.

Diese Frage und deren Beantwortung hat mich so sehr im Herzen erfüllt, dass es mir ein großes Anliegen ist, Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst, hin zu mehr Bewusstsein über Liebe, Vergebung und Verantwortung zu begleiten. Das ist mein Auftrag, das ist das, wofür ich da bin.

Ich habe bemerkt, dass Menschen ihre Einzigartigkeit vergessen und so die Verbindung zu sich selbst ein Stück weit verlieren.
Meine Aufgabe ist es, Dich an Deine Hinwendung zu Dir zu erinnern, wenn Du das möchtest.

Ich heiße Sina Bez und ich bin von Herzen Reiki-Meditationslehrer und Coach.

 

„Wer sich feiert, ist stolz auf sich,
wer sich liebt, ist gut zu sich.
Wer sich kennt, kann sich vertrauen
und gern sich in die Augen schauen.“