Meditation

Die Termine für die Meditationsabende sind wie folgt:

16.01.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Licht und Schatten“,
23.01.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Licht und Schatten“,
13.02.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Auf Augenhöhe“
20.02.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Auf Augenhöhe“
13.03.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Leichtigkeit“
20.03.2019, 1930 Uhr, Thema: „Leichtigkeit“
10.04.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Deine Potentiale“
15.05.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Was ich entscheide….“
12.06.2019, 19:30 Uhr, „Was ich entscheide….“
10.07.2019, 19:30 Uhr, „Was mich trägt…“
11.09.2019, 19:30 Uhr,, „Mitgefühl – Von mir zu Dir = zu mir!“
09.10.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Stille“
13.11.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Unter Deinen Füßen“
11.12.2019, 19:30 Uhr, Thema: „Brückenbau“ – Ein Lesungsabend mit Meditation zugunsten der Stiftung „Mitmachkinder“ in Münster

Ausgleich: 10 Euro, inkl. Snacks und Getränke

Veranstaltungsort: Kalverkamp 15, 48308 Senden

Aufgrund der begrenzten Platzanzahl bitte ich um vorherige Anmeldung. Dies ist wie folgt möglich:
Anmeldung per email unter sina@welten-tor.de oder telefonisch unter 0151 / 505 11 274

Warum solltest Du eigentlich meditieren?

Um ehrlich zu sein, kann das niemand für Dich beantworten. Ich kann Dir nur sagen, wie es mir mit der Meditation gegangen ist und wie ich es von vielen Menschen erlebt und gehört habe, die die Meditation als „Verabredung mit sich selbst“, regelmäßig eingehen.

Du nimmst Dir Zeit für Dich, schließt Deine Augen und Du wendest Dich Dir, als wichtigstem Menschen Deines Lebens, wieder einmal bewusst zu. Immer dann, wenn ich das selbst gemacht habe, habe ich das Gefühl genossen, wieder einmal ganz nahe bei mir selbst zu sein.

Besonders aufregend, im Sinne eines Event-Erlebnisses, ist Meditation nicht. Das kann ich meinen Teilnehmern mit meinen Meditationsabenden nicht bieten.

Aber, was nützt Dir das größte Event mit einer fulminanten Lautstärke um Dich herum, wenn Du deswegen eine einzelne Stimme nicht mehr hören kannst?

Denn: Auf diese Stimme kommt es an! Es ist nämlich DEINE Stimme, die aus Deinem Herzen kommt und die Du vielleicht sogar, sehr oft überhörst.

Was glaubst Du, kann „Bewusstsein“ in Deinem Leben schaffen?

Du spürst bewusst, wie es Dir gerade geht. Du nimmst in der Meditation Deine Gedanken und Gefühle erst einmal nur wahr. Aber wenn Du das tust, dann ist auch Dein Herz mit dabei. Es kann sich berühren lassen und aus dieser Berührung kann etwas Neues entstehen. Wenn Du berührt bist, dann entdeckst Du vielleicht, dass Du viel mutiger bist, als Du dachtest und dass es Dinge in Dir gibt, die gelebt oder entschieden werden wollen.

Und wenn wir im „Event“ unseres Lebens einen kleinen Ort finden, an dem wir uns selbst begegnen können, dann hat die Stimme unseres Herzens wieder einen Ton, den wir auch hören können.

Was Du allerdings damit machst….., das ist Dir überlassen. Du entscheidest!

Und nun gebe ich die Frage an Dich weiter: Warum solltest Du eigentlich meditieren?

Du bist eingeladen, an den regelmäßig stattfindenden Meditationsabenden teilzunehmen, um die Hinwendung zu Dir, wie eine Verabredung mit Dir selbst einmal auszuprobieren.

Ein Meditationsabend dauert ca. 1-1,5 Stunden. Wenn Du danach noch bleiben möchtest, freuen sich andere, die es Dir bei Snacks und Getränken gleich tun, über den Austausch mit Dir.

Wenn Du Dich entschließt, mit dabei zu sein, so bist Du mir herzlich Willkommen und ich weiß jetzt schon,  dass ich es schön finden werde, Dich persönlich kennenzulernen.

Wir sehen uns.

Deine Sina